Bitte warten...
Börse Frankfurt


Marktindikatoren

Ausw�hlen
Name Zum Vortag Letzter Stand
i DAX
-0,58%
9.544,19
i EURO STOXX 50
-0,74%
3.175,97
i DAX-Future
-0,49%
9.579,50
i Dow Jones Industrial Average
-0,08%
16.501,65
i Nasdaq 100
-0,88%
3.557,04
r Nikkei 225
1,09%
14.546,27
i Euro-Bund Future
0,02%
143,86
r EUR/USD (Euro / US-Dollar)
0,01%
1,3817
r Gold
0,02%
1.284,31
i VDAX-NEW
1,47%
17,26
24.04.2014 02:38:21

Börse Frankfurt News

Rohstoffe: Nickelpreis steigt und steigt

goldmuenze+schokolade+80x80.jpg 23.April. Anleger ziehen weiter Gelder aus Gold-Verbriefungen ab. Industriemetalle werden als erfolgversprechender angesehen, einige zumindest. Mehr

Markttechnik: Steilvorlage für den DAX Mehr

Fonds: Ausverkauf bei Biotechaktien vorbei Mehr

ETFs: Gestern pfui, heute hui Mehr

Auslandsaktien: Sony auf der Überholspur Mehr



Anzeige

Von Anlegern meistgefragt



Kolumnen und Kommentare


Hüfners Wochenkommentar: Warum können Banker nicht wie Bäcker sein?

huefner+martin+80x80.jpg 17. April. Hüfner hält neue Aufsichtsregeln im Bankensekor für den falschen Ansatz und plädiert für marktwirtschaftliche Prinzipien, die den Banken in der Krise verloren gegangen seien und nun wieder stärker zur Geltung gebracht werden müssten. Mehr

Peeters: Bei Technologieaktien ist (eigentlich immer) viel Bewegung drin Mehr



Name Differenz Vortag Letzter Stand
Salzgitter AG -0,70% 31,015
Commerzbank AG 0,53% 13,330
Deutsche Bank AG -0,67% 32,050
Siemens AG -1,59% 97,46
Daimler AG -1,27% 67,85
24.04.2014 02:38:21

Neu im Prime, General und Entry Standard

Unternehmen Erster Handelstag Transparenzlevel
Marktsegment
BUWOG AG 28.04.2014 Prime Standard
Regulierter Markt




Topmeldungen des Tages

23.04.2014 23:32 dpa-AFX
Texas Instruments legt zu
23.04.2014 23:19 dpa-AFX
Qualcomm enttäuscht mit vorsichtigem Ausblick
23.04.2014 23:16 dpa-AFX
ROUNDUP 2: Facebook zieht Nutzer und Werbemilliarden an
23.04.2014 23:14 dpa-AFX
ROUNDUP: Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs
23.04.2014 22:54 dpa-AFX
Gute iPhone-Verkäufe halten Apple auf Kurs

Alle Nachrichten

24.04.2014 00:21 dpa-AFX
EANS Adhoc: Telekom Austria AG (deutsch)
24.04.2014 00:05 dpa-AFX
GNW-News: ADVA Optical Networking berichtet Ergebnis für Q1 2014 im Rahmen der Prognose
23.04.2014 23:32 dpa-AFX
Texas Instruments legt zu
23.04.2014 23:19 dpa-AFX
Qualcomm enttäuscht mit vorsichtigem Ausblick
23.04.2014 23:16 dpa-AFX
ROUNDUP 2: Facebook zieht Nutzer und Werbemilliarden an


WSJ.de Nachrichten

24.04.2014 00:14
Slim-Konzern kündigt Angebot für Telekom Austria an
24.04.2014 00:08
Zynga-Gründer verlässt das operative Geschäft
24.04.2014 00:05
Für britische Kohle geht das Licht aus
24.04.2014 00:04
Facebook verdient mit Werbung glänzend
23.04.2014 23:51
Apple erfreut seine Anleger


Willkommen im Finanzportal boerse-frankfurt.de. Verfolgen Sie hier die Börse online: Über die Navigation oben und links erhalten Sie Zugriff auf Realtime-Aktienkurse, aktuelle Nachrichten (wie Marktberichte, dpa-News, Pressemeldungen und Live Charts - auch intraday.

Außerdem bieten wir eine große Auswahl an Services für Anleger an: Mit Watchlist und Portfolio behalten Sie Ihre wichtigsten Aktien im Blick. Börsenwissen erhalten Sie im Börsenlexikon, im Bereich „Börse für Einsteiger“ und im Bereich „Wissen rund um die Börse“. Relevante Informationen bieten auch unser kostenloser Newsletter und die Publikationen, im Einzelnen das ETF-Handbuch, das Fonds-Handbuch, das Börsenlexikon sowie das ETF-Magazin.

Verfügbare Online-Tools sind unter anderem ein Renditerechner, Apps fürs iPhone und Android, die Live DAX-Kamera und das Echtzeit Orderbuch. Zu bestimmten Zeiten veranstalten wir überdies ein Börsenspiel (Planspiel).

Die Frankfurter Wertpapierbörse (FWB®) ist die größte der sieben Wertpapierbörsen in Deutschland. Die Deutsche Börse AG ist (zusammen mit der Scoach Europa AG) die Trägerin der öffentlich-rechtlichen FWB. In dieser Eigenschaft stellt sie das Funktionieren des Börsenhandels sicher.

Die Handelszeiten sind börsentäglich 9:00 bis 17:30 Uhr (Xetra) und 8:00 bis 20:00 Uhr (Parketthandel). Für eine Besichtigung der Frankfurter Börse kontaktieren Sie bitte das Besucherzentrum. Zum Handeln an der Börse Frankfurt benötigen Sie ein Depot bei Ihrer Bank oder Ihrem Online-Broker.

Handelbar sind circa 1 Million Wertpapiere: Aktien, Anleihen, ETFs, ETCs, ETNs, Fonds sowie Optionsscheine und Zertifikate. An der Börse werden Angebot und Nachfrage nach Wertpapieren zusammengeführt und durch Preisfeststellung und Ausführungen zu diesen Preisen ausgeglichen, im Parketthandel vermittelt durch Spezialisten (Market Maker). Ziele des Börsenhandels sind eine gesteigerte Markttransparenz, höhere Liquidität, die Verringerung der Transaktionskosten sowie Sicherheit vor Manipulationen.

Anzeige